FAQ

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen

Hier werden wir ab sofort Fragen und Antworten hinzufügen, die Ihnen vielleicht auch weiterhelfen könnten. Die Liste wird also in Zukunft wachsen.

Wie sind Ihre Öffnungszeiten?

Wir haben keine Öffnungszeiten. Wir arbeiten ausschließlich auf Termin.

Was kosten Bewerbungsfotos?

Wir bieten bei Bewerbungsfotos verschiedene Pakete mit unterschiedlich langen Shootingzeiten an. Es geht los bei € 49,- für unser kleinstes Shooting inkl. 1 retuschierten Motiv als Datei in Bewerbungsfotogröße. Wir bieten ganz bewußt kein Paket für € 20,- oder € 30,- an, da man für einen solch niedrigen Preis keine Qualität liefern kann. Wir bieten keine Ex-und-Hopp-Termine an. Selbst bei unserem kleinsten Paket entstehen etwa 40 Aufnahmen. Kosten für Bewerbungsfotos können Sie als Werbungskosten steuerlich geltend machen. Bedenken Sie, daß die Qualität Ihrer Bewerbungsfotos sich ganz entscheidend auf die Qualität und den ersten Eindruck Ihrer Bewerbungsunterlagen auswirkt. Bei Ihren Bewerbungen geht es immerhin um Ihre berufliche Zukunft.

Muß ich einen Termin für mein Fotoshooting vereinbaren?

Ja, wir arbeiten ausschließlich auf Termin und haben keine Öffnungszeiten. Wer ohne Termin vorbeischaut, wird uns mit hoher Wahrscheinlichkeit in einem Kundentermin antreffen. Es ist also auch bei vermeintlich kleinen Wünschen ratsam, uns vorher kurz anzurufen.

Sieht man auf den Fotos, wenn ich nicht gut rasiert bin?

Ja, auf jeden Fall sieht man das. Bitte rasieren Sie sich vor dem Termin also so gründlich wie nie zuvor.

Sieht man auf den Fotos, wenn mein Outfit zu klein oder groß ist?

Ja, das sieht man. Deshalb ist es wichtig, daß Sie Outfits zu Ihrem Shooting mitbringen, die möglichst optimal passen.

Wodurch unterscheiden sich Bewerbungs-/Profilfotos von Businessfotos?

Durch die von uns eingeräumten Nutzungsrechte an den Fotos.

Unsere Bewerbungs- und Profilfotopakete richten sich an private Endkunden, also im Normalfall an Kunden, die sich in einer Festanstellung befinden und/oder eine Festanstellung anstreben. Die Nutzungsrechte dieser Pakete sind beschränkt auf die private Nutzung (z.B. für Online-Bewerbungen, Soziale Netzwerke wie Xing und LinkedIn, Facebook, private Website u.ä.). Die kommerzielle Nutzung der Fotos dieser Pakete ist ausgeschlossen. Das bedeutet auch: Die Weitergabe an den Arbeigeber zur Nutzung der Fotos auf der Unternehmenswebsite, beispielsweise als Ansprechpartnerfoto, ist ausgeschlossen.

Unsere Businessfotopakete richten sich an Freiberufler und Unternehmen. Die Nutzungsrechte für die final ausgewählten und erworbenen Fotos dieser Pakete enthalten die räumlich und zeitlich unbeschränkten Nutzungsrechte für den Auftraggeber sowohl für eine kommerzielle als auch für eine private Nutzung.